Menu
X

Az. Ag. Manestrini, eine fünfzigjährige Geschichte in der Welt der Olivenbaumkultur.

Der Vorgang der Ölgewinnung geht auf ca. das 5. Jahrtausend v.Chr. zurück.
Die Arbeitsweise hat sich seit damals wenig verändert, die Werkzeuge und Maschinen waren jedoch im Laufe der Jahrhunderte Wandlungen unterzogen.  Früher verwendete man einen ausgehöhlten Mörser aus Stein, in dem die Oliven von Hand mit Hilfe eines länglichen und runden Steines zerdrückt wurden.

Die so zermahlene Paste wurde dann auf einem dichten Kranz aus Olivenzweigen (Vorläufer der heutigen Filterscheibe) verteilt und anschließend auf einen flachen Stein gelegt. Darauf kamen andere Steine, durch deren Gewicht die flüssigen Bestandteile abfließen konnten.

Seit über 40 Jahren stellt der landwirtschaftliche Betrieb Manestrini natives Olivenöl extra in hoher Qualität her, die durch die konstante technische Innovation und die sorgfältige Herstellung mit eingehender Kontrolle des Produkts erreicht wird.

Der Baumschnitt, die Olivenernte und das Pressen erfolgen auf direktem Weg, ganz nach den neuesten Erkenntnissen auf dem Gebiet des Olivenanbaus.

Partita IVA: 00294380985 © Copyright 2017 Frantoio Manestrini. All rights reserved.